Familie Berster heißt Sie Willkommen
   Mein Warenkorb

      0 Produkte

Ab 100,00€ innerhalb Deutschland versandkostenfrei!
   » Telefon     
Katalog
Lebkuchenherz (Lagerware)
Oktoberfest Lebkuchenherz Sprüche
Lebkuchenherz Mischkarton
Rohlinge & Selber machen
Business
Liebessprüche
Geburtstagswünsche
Heimatliebe
Sprichwörter
Städte
Apres-Ski
Karneval
Abitur

Lebkuchenherzen (individuell)
Lebkuchenherz - Einzelanfertigung
Give-Aways
Tischkarten
Lebkuchenherz mit Foto
Einladung & Danksagung
Karneval und Fasching

Geschäftskunden
Lebkuchenherzen - optional mit Logo
Wiesn Lebkuchen
Sonstige Formen
Süßwaren

Lebkuchen Verzieren
Selber Beschriften Sets
Herzen
Weihnachtliches
Bastelset
Geometrische Formen
Feierlichkeiten
Der verrueckte Zoo
Fahrzeuge
Weitere Anlässe
Verzierungs Zubehör
Osterdeko basteln
Oktoberfest-Motto

Lebkuchen & Mehr
Nürnberger Lebkuchen
Weihnachtsgebäck
Weihnachtliche Lebkuchenfiguren
Lebkuchen Dosen
Christstollen
Früchtebrot
Lebkuchen Truhen
Geschenkkorb

Lebkuchenhaus
Hexenhaus
Lebkuchenhäuser personalisiert
Lebkuchenhaus Bastelsets
Lebkuchenhaus Bausatz
Verzierungszubehör für Lebkuchenhäuser

Weihnachten (individuell)
Nürnberger Lebkuchen, individuell
Weihnachten, individuell
Tischkarten Weihnachten
Christstollen, individuell
Personalisierte Lebkuchen Bastelsets

Hochzeit
Tischkarten Hochzeit
Gastgeschenke Hochzeit
Hochzeitseinladungen & Danksagungen
Menükarten Hochzeit
Hochzeitsgeschenke

Ostern
Bastelideen zu Ostern
Tischkarten zu Ostern
Werbeartikel & Geschenkideen zu Ostern
Informationen
Lebkuchenkunde
Lebkuchen Zutaten
Lebkuchen Lagern
Lebkuchen Fabrikverkauf
Elisenlebkuchen

Weihnachten

Dresdner Christstollen

Geschenkservice

Lebkuchenmann

Werbegeschenke

Zuckerguss

Lebkuchenhaus Schablone

Weltweiter Versand

 Lebkuchenherzen individuell
 Hochzeit Tischdeko
 Lebkuchenhaus individuell
 Lebkuchen Sonderformen
 Farbpalette
 Lebkuchen Sonderanfertigung
 Verpackungsarten
 Produktion
 Lebkuchenherzen vor Ort beschriften lassen
 Referenzen
 FAQ: Versandkosten ins Ausland ermitteln
 FAQ: Ein Angebot anfordern
Katalog Downloaden


Payment


Währungen

Lebkuchen Zutaten


Welche Zutaten kommen in den Lebkuchen?

 

Der Lebkuchen hat sich über viele Jahrhunderte hinweg entwickelt und ist heute ein sehr traditionelles Weihnachtsgebäck. Zwar wird er mittlerweile oft durch moderne Produktionsverfahren hergestellt, doch die Rezepte wurde über die Jahrhunderte als gut gehütete Familiengeheimnisse überliefert und haben sich seit dem Mittelalter kaum verändert.

Die wichtigsten Bestandteile des Lebkuchen sind die kostbaren Nüsse und die exotischen Gewürze. Zusätzlich verleihen Honig, Zitronat und Orangeat dem Pfefferkuchen eine süßlich fruchtige Note. Je nach Rezept und Güteklasse kommen dann noch Mehl, Marzipan, Zucker oder Eier hinzu.

 

Nüsse - Die gehaltvollen Geschmacksträger

Haselnüsse als Zutaten für Lebkuchen

  • Haselnuss

Die beliebte Haselnuss steht bereits seit der Steinzeit auf unserer Speisekarte und wird seit jeher mit vielen positiven Eigenschaften verbunden. So soll sie beispielsweise gut für das Gedächtnis sein und enthält eine Vielzahl von wertvollen Inhaltsstoffen. Zur Gattung der Haselnüsse zählt neben der “klassischen” Hasel-Nuss Pflanze auch die “Lambertsnuss”. Da diese jedoch biologisch gesehen extrem eng verwandt sind, werden beide offiziell als Haselnüsse angesehen. Der mit Abstand größte Produzent der Haselnuss ist die Türkei, mit einem Marktanteil von rund 70%. Die gesunde Haselnuss wird für viele Rezepte verwendet, etwa zur Herstellung von Nutella, Nougat oder für Haselnuss Schnaps.

Mandeln die eine wichtige Zutat für Lebkuchen sind

  • Mandeln

Bei der Mandel-Nuss unterscheidet man zwischen der süßen Mandel, der Bittermandel und der Krachmandel. Letztere ist sehr beliebt als Knabberei zur Weihnachtszeit, da ihre Schale leicht zu öffnen ist, die rohe Bittermandel hingegen ist kaum im Handel zu kaufen, da sie im unverarbeiteten Zustand giftig und -wie der Namen vermuten lässt- äußerst bitter schmeckt. Für die Lebensmittelproduktion wird nahezu ausschließlich die süße Mandel verwendet und findet Platz in vielen Rezepten, etwa für Marzipan, Mandelmilch oder gebrannte Mandeln. Mit rund 66% Marktanteil sind die USA, insbesondere Kalifornien, der mit Abstand größte Mandelproduzent.

Walnüsse werden oft als Lebkuchen Zutat genutzt

  • Walnuss

Die Walnuss ist besonders zu Weihnachten beliebt, wo sie etwa traditionell am Nikolaustag verschenkt wird oder zur Dekoration verwendet wird. Sie ist jedoch auch wichtiger Bestandteil vieler weihnachtlicher Rezepte, beispielsweise beim Plätzchen backen oder zur Herstellung von Krokant. Durch den hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren und Vitamin B6 ist die Walnuss nicht nur gesund für das Herz, sondern fördert auch die Konzentration. Allerdings hat die Walnuss leider auch relativ viele Kalorien, ist im Ausgleich jedoch sehr sättigend. Das Holz des Walnussbaums gilt als äußerst wertvoll und ist dementsprechend begehrt. Heute sind die USA mit der bekannten “kalifornischen Walnuss” der weltweit größte Nussexporteur, mit einer jährlichen Umsatzmenge von rund 160.000 Tonnen.

 

Aus was besteht das Lebkuchengewürz?

Das charakteristischste Merkmal des Lebkuchens ist sicherlich das spezielle Lebkuchengewürz. Zwar sind die einzelnen Mischungen, bzw deren Inhalt, ein streng gehütetes Geheimnis der Lebkuchen Bäcker, doch die wichtigsten Zutaten sind meist die gleichen:

Anis ist ein wichtiges Gewürz für Lebkuchen

  • Anis

Der heimische Anis war bereits im antiken Griechenland, also etwa 1500 v. Chr. beliebt und wird hauptsächlich im Mittelmeerraum angebaut. In vielen Rezepten wird heute neben dem heimischen Anis vor Allem der aus China stammende Sternanis verwendet, etwa für Süßwaren (z.B. “Anis de flavigny Bonbons”) aber auch für Spirituosen, wie beispielsweise Ouzo oder Absinth. Da Anis sehr viele ätherische Öle enthält, ist er eine sehr beliebte Heilpflanze und wird oft zusammen mit Fenchel und Kümmel für Tee verwendet. Dieser hilft bei Husten, aber auch Verdauungsproblemen.

Kardamom Samen sind ein wichtiges Gewürz für Lebkuchen

  • Kardamom

Der Kardamom ist eine Pflanzenart der Ingwergewächse und ist besonders in Asien ein sehr verbreitetes Gewürz, wo ihm auch eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt wird. In Europa hingegen wird das süßlich-scharfe Aroma der kleinen Kardamomkapseln besonders für Rezepte in der Weihnachtszeit geschätzt. Aufgrund der heilenden Wirkung der ätherischen Öle, wird die Kardamom Pflanze aber auch oft für Tee verwendet.

Muskat und Macis sind Gewürze für Lebkuchen

  • Macis

Macis, das im Mittelalter fälschlicherweise für die “Muskatblüte” gehalten wurde, besteht aus der getrockneten Haut der Muskatnuss und hat einen ähnlichen, aber milderen Geschmack als diese. Der getrocknete Mantel der Nuss wird gemahlen und findet neben Weihnachtsgebäck oft Verwendung in Rezepten für Fleischgerichte und Wurstwaren wie zum Beispiel Bratwurst.

Piment wird gemahlen und als Gewürz genutzt

  • Piment

Das Piment Gewürz, auch bekannt als Nelkenpfeffer, wird aus der unreifen und getrockneten Frucht der Pflanze gewonnen und wird oft als “Viergewürz” bezeichnet, da der Geschmack an Pfeffer, Zimt, Muskat und Nelken zugleich erinnert. Neben dem Weihnachtsgebäck findet Piment auch Verwendung in der Herstellung von ätherischen Pimentöl, welches in der Parfümerie verwendet wird, um teures Nelkenöl zu ersetzen. Mit über 60% Marktanteil ist Jamaika der weltgrößte Exporteur für Piment.

Ingwer als Wurzel, in Scheiben und als Gewürz

  • Ingwer

Das gesunde gelbe Pulver wird aus der getrockneten Ingwerwurzel gewonnen, die hauptsächlich in Indien angebaut wird. Aufgrund der heilenden Wirkung seiner Inhaltsstoffe findet der gesunde Ingwer in einer Vielzahl an Rezepten Verwendung. So wirkt Ingwer Tee nicht nur gegen eine Erkältung, sondern hilft auch beim Abnehmen. Neben Tee, wird er oft auch in Ingwer Karotten Suppe verwendet und ist wichtiger Bestandteil vieler Gewürzmischungen.

Koriander Samen sind ein Gewürz für Lebkuchen

  • Koriander

Koriander ist eine typische Gewürzpflanze, bei der sowohl das Kraut als auch die Samen bzw. die Früchte verwendet werden können. Während die Pflanzen an sich hauptsächlich in der asiatischen Küche verwendet werden, ist in Europa eher der Koriandersamen beliebt. Der aromatischer Geschmack des ursprünglich vietnamesischen Korianders wird in vielen Gewürzmischungen geschätzt, allerdings kann die Pflanze auch zu Pesto verarbeitet werden. Weiterhin hat Koriander eine heilende Wirkung und findet oft Verwendung für Tee, etwa bei Verdauungsproblemen.

Getrocknete Nelken die als Lebkuchengewürz genutzt werden

  • Nelken

Die Nelken sind eine sehr umfassende Pflanzengattung mit knapp 600 Unterarten und sind beliebte Zierpflanzen wie etwa Rosen und Tulpen. Je nach Farbe haben diese auch eine unterschiedliche Bedeutung, so gilt die Rote Nelke beispielsweise als weltweites Zeichen für Sozialismus. Einige Arten, wie etwa die Gewürznelke haben auch eine medizinische Wirkung und helfen bei alltäglichen Beschwerden, wie z.B. Zahnschmerzen. Ihr getrockneten Blüten, die man auch in der Apotheke kaufen kann, werden meist gemahlen und finden Verwendung in vielen Gewürzmischungen und als Zutat für Tee.

Zimtstangen und Zimt Gewürz

  • Zimt

Zimt wird aus der getrockneten Rinde der Zimtbäume hergestellt und ist eines der ältesten Gewürze überhaupt. Bereits 2000 v. Chr. wurde er aufgrund seiner heilenden Wirkung auf die Gesundheit als Medizin verwendet. Man unterscheidet zwischen Ceylon Zimt, Cumarin Zimt und Cassia Zimt, welche sich in ihrer Herkunft unterscheiden. Zimt ist nicht nur das wichtigste Weihnachtsgewürz, sondern findet ganzjährig Anwendung, beispielsweise in Apfelmarmelade mit Zimt. Als bekanntes Hausmittel wird Zimt gegen Ameisen verwendet.

Versuchen Sie doch mal das Lebkuchengewürz, das regional auch Pfefferkuchengewürz genannt wird, selber zu machen! Alternativ können Sie selbstverständlich auch erlesenes Lebkuchengewürz online bestellen.

 

Honig - Die süße Seite des Lebkuchens

Honig für Lebkuchen

Während die Lebkuchengewürze dem Lebkuchen eine leicht pikante Note geben, gleicht der Honig dies mit seinem süßen Geschmack aus. Bereits vor 9000 Jahren betrieben Imker aktiv Bienenzucht um den süßen Saft aus Pollen zu gewinnen, wie alte Höhlenmalereien belegen. Der Begriff “Honig” stammt übrigends von einem alten germanischen Wort ab und bedeutet sinngemäß “Goldfarbener”. Im Mittelalter galt Honig aufgrund seiner Inhaltsstoffe als heiliges Heilmittel und dementsprechend wurden auch allen daraus hergestellten Produkten, wie etwa dem Lebkuchen, eine heilende Wirkung, zugesagt. Heute ist wissenschaftlich belegt, dass Honig gegen einige Symptome, wie zum Beispiel Halsschmerzen wirkt. Als Heilmittel ist vor allem der australische Manuka Honig beliebt.

 

Orangeat und Zitronat - Die fruchtige Frische

 

Orange und Zitrone für Zitronat und Orangeat

Als Grundlage für Zitronat (auch als Citronat bekannt) und Orangeat werden die Schalen der Zitrone und Orange verwendet. Diese werden in kleine Stücke geschnitten und anschließend kandiert, d.h. sie werden mehrmals mit warmen Zuckerwasser aufgegossen und anschließend getrocknet. Durch diesen Vorgang wird der Wasseranteil deutlich reduziert und der Zuckeranteil auf über 70% erhöht, wodurch die Früchte deutlich länger haltbar werden. Da es in der DDR an Zitrusfrüchten mangelte, wurde eine Alternative namens “Kandinat T” aus grünen Tomaten entwickelt. Als Alternative zu Orangeat nutzte man Karotten als Basis. Liebhaber schwören bis heute auf diese Produkte!

Die kandierten Früchte geben dem Lebkuchen seine typische fruchtige Note. Für die industrielle Herstellung von Orangeat und Zitronat wird heute zwar ein Rezept mit speziell gezüchtete Fruchtsorten mit extra dicker Schale und wenig Fruchtfleisch verwendet. Zuhause kann man Zitronat und Orangeat aber einfach mit den handelsüblichen Zitronen und Orangen und einem einfachen Rezept selber herstellen.


*Alle Preise verstehen sich inkl. 7% bzw. 19% MwSt zzgl. Versandkosten

Lebkuchen-Markt steht für höchste Qualitätskriterien. Die Einhaltung der Kriterien wird kontinuierlich von uns überprüft. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Handel, Industrie, Gewerbe und Handwerk. Die Prüfung umfasst unter anderem Bereiche wie Datenschutz, Zahlung, Retourenabwicklung und Kundenservice damit Ihnen ein tolles Einkaufserlebnis garantiert ist. Viel Spaß beim einkaufen!

Lebkuchen-Markt.de ist durchschnittlich mit 4.9 von 5 Sternen ausgezeichnet, auf Grundlage von 5155 eKomi-Verkäuferbewertungen.