Familie Berster hei�t Sie Willkommen
   Mein Warenkorb0 Produkte
Ab 100,00€ innerhalb Deutschland versandkostenfrei!*
   » Telefon     
Katalog
Lebkuchenherz (Lagerware)
   Oktoberfest Lebkuchenherz Sprüche
   Rohlinge & Selber machen
   Business
   Liebessprüche
   Geburtstagswünsche

Lebkuchenherzen (individuell)
   Lebkuchenherz - Einzelanfertigung
   Give-Aways
   Tischkarten
   Lebkuchenherz mit Foto
   Einladung & Danksagung

Geschäftskunden
   Lebkuchenherzen - optional mit Logo
   Wiesn-Lebkuchen
   Sonstige Formen

Hochzeit

Lebkuchen & Mehr
   Nürnberger Lebkuchen
   Weihnachtliche Lebkuchenfiguren
   Lebkuchen Dosen
   Früchtebrot
   Christstollen
   Lebkuchen Truhen
   Geschenkkorb

Weihnachten (individuell)

Lebkuchenhaus

Lebkuchen Verzieren
 


Payment


 

Währungen

Hexenhaus

Nach oben
Lebkuchenhaus, Schneemann
 schon ab 5.99EUR 
24h VersandBuy Now
Hexenhaus
Hexenhaus

wie aus dem Märchen Hänsel und Gretel
 8.90EUR 
24h VersandBuy Now

Lebkuchenhaus Bausatz

Nach oben
Hexenhaus – Bausatz – Größe M
Hexenhaus – Bausatz – Größe M

Aufgebaut ca. 12x11x13cm
 6.29EUR 
24h VersandBuy Now
Hexenhaus – Bausatz – Größe L
Hexenhaus – Bausatz – Größe L

Aufgebaut ca. 17x18x18cm
 9.99EUR 
24h VersandBuy Now

Verzierungszubehör für Lebkuchenhäuser

Nach oben
Zuckerguss Pulver - Fertig Mix
Zuckerguss Pulver - Fertig Mix

Mit Wasser anrühren - fertig! Inhalt: 250g, 500g, 1000g
 schon ab 4.29EUR 
24h VersandBuy Now
Zuckerfiguren - Weihnachten, 100 Stück
 39.90EUR 
24h VersandBuy Now

Lebkuchenhaus - Der Klassiker zum selber machen  


Das Lebkuchenhaus, das regional auch gerne als Hexenhaus oder Knusperhäuschen bezeichnet wird, gehört zu den absoluten Klassikern unter dem Weihnachtsgebäck. Im Advent ist es in vielen Familien eine feste Tradition ein Pfefferkuchenhaus zu backen, gemeinsam zu basteln und zu dekorieren. Dazu werden zunächst die Lebkuchen Bauteile nach dem bevorzugten Rezept gebacken und entsprechend einer Vorlage in Form geschnitten. Anschließend werden die einzelnen Lebkuchenhaus Bauteile zusammengefügt und liebevoll verziert.  Doch wo kommt das märchenhafte Lebkuchenhaus eigentlich her, und wie genau werden die einzelnen Teile gebacken und zusammen gefügt?

ein kleines lebkuchenhaus mit einem baum im garten


Inhaltsübersicht

  1. Herkunft des Lebkuchenhauses

  2. Aufbauanleitung für das Lebkuchenhaus

  3. Das Lebkuchenhaus dekorieren

  4. Wie lange ist das Lebkuchenhaus haltbar?

  5. Rezept für die Bauteile


Lebkuchenhaus schnell und einfach bestellen via Lebkuchen Versand!

Je nachdem wieviel Zeit Sie haben und was sie basteln möchten, haben Sie bei uns die Möglichkeit das Lebkuchenhaus bereits in verschiedenen Aufbaustufen und entsprechendes Verzierungszubehör zu bestellen. Hierzu haben wir eine kleine Übersicht für Sie erstellt:



Hinweis: Wir bemühen uns ständig, unser Sortiment für Sie zu erweitern und Ihnen stets neue interessante Produkte zu bieten. Aus zeitlichen Gründen ist es uns aber leider nicht immer möglich diese sofort in unseren Onlineshop zu integrieren, weshalb Sie einige Artikel vorerst nur auf Anfrage erhalten. Hierfür nutzen Sie am besten einfach unser Kontaktformular! Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Empfohlenes Produkt

Geschätzter Zeitaufwand

(Inkl. Trockenzeiten, Ohne Verzieren)

nudelholz zwei eier und etwas mehl

Komplett selbst backen mit nachfolgendem Lebkuchen Rezept

ca. 7 Stunden (inkl. aller Vorbereitungen)

ein klumpen brauner teig auf einer mehligen arbeitsplatte

Unsere Backmischung für braune Lebkuchen [Auf Anfrage]

ca. 4,5 Stunden

eine komplett leere lebkuchenplatte ohne alles

Fertige Lebkuchenplatte zum individuellen Zuschneiden (ca 29cm x 20cm) [Auf Anfrage]

ca. 2 Stunden

ein bausatz fuer ein lebkuchenhaus mit mehreren platten

Lebkuchenhaus Bausatz, in verschiedenen Größen und Formen!

ca. 1 Stunde

ein fertiges lebkuchenhaus ohne deko

Bereits aufgebauter Lebkuchenhaus Rohbau, fertig zum Verzieren [Auf Anfrage]

Sofort bereit zum Verzieren!

ein kleines hexenhaus bereits dekoriert mit schneemann

Komplett fertige und dekorierte Hexenhäuser [weitere Größen auf Anfrage]

Nur wenige Sekunden zum Bestellen!



Woher kommt das Lebkuchenhaus?

Seinen Ursprung hat das Lebkuchenhaus vermutlich bereits im 5. Jahrhundert v. Chr., wo der griechische Dichter Kratinos von seiner Wunschvorstellung des Schlaraffenlandes erzählt. Laut ihm wird das Land der Zukunft komplett aus süßen und herzhaften Essen bestehen und Dinge wie “Semmeln zum Steinchenspiel” oder “essbare Dächer aus feinstem Kuchen” sind dort absolut alltäglich. Aber auch der berühmte Nürnberger Dichter Hans Sachs erzählt 1530 in seinem Werk “Schlauraffen Land” von “Dächern aus Fladn” und “Wend von Speckkuchen”.


ein lebkuchenhaus mit roten kirschen

Um 1800 wurde das einst poetische Schlaraffenland dann immer häufiger in Kindermärchen aufgegriffen und bestand dort meist komplett aus Süßigkeiten, etwa in “Nussknacker und Mausekönig” von Hoffmann. Seinen bekanntesten Auftritt hat das Hexenhaus jedoch sicherlich in Grimms Märchen “Hänsel und Gretel”, dessen Urfassung bereits 1812 erschien.


Heute ist das Lebkuchenhaus in erster Linie ein sehr beliebtes Weihnachtsgebäck und gehört für viele genauso zu Weihnachten wie der Christbaum. Dadurch eignet es sich auch wunderbar als liebevolle Geschenkidee! Auf unserer Shopseite können Sie nicht nur fertige Lebkuchenhäuser online kaufen, sondern haben auch die Möglichkeit ein personalisiertes Lebkuchenhaus als Werbemittel zu bestellen! Dies kann beispielsweise mit einem Logo, einem individuellen Werbeaufdruck oder einem persönlichen Gruß versehen werden!


TIPP: Falls Sie noch mehr zum Thema Lebkuchen im Allgemeinen erfahren wollen, finden Sie auf unserer “Infoseite zur Lebkuchenkunde” interessantes Hintergrundwissen!






Aufbauanleitung für das Lebkuchenhaus

Hinweis: Für den Aufbau benötigen Sie zusätzlich noch Zuckerguss mit Eiweiß, da nur dieser stabil genug ist. Bei Produkten mit rohen Eiern besteht jedoch ein gewisses Risiko bezüglich Salmonellen, weshalb diese auch oft in Kindergärten usw. verboten sind.

Deutlich einfacher geht es mit unserem “fertigen Zuckerguss Mix”. Dieser basiert auf getrocknetem Eiweißpulver, wodurch er komplett sicher gegenüber Salmonellen, und auch deutlich länger haltbar ist. Mehr zum Zuckerguss erfahren Sie auf unserer extra Infoseite zum Thema "Zuckerguss"!


ein banner auf dem ein lebkuchenhaus und einzelne bauteile zu sehen sind

Diese Bastelanleitung basiert auf unserer Lebkuchenhaus Schablone. Je nach gewünschten Gebäude variiert der Aufbau etwas, an dem grundlegenden Vorgehen ändert sich jedoch eigentlich nichts.

  1. Zunächst eine der beiden Seitenwände mit einer Linie aus Zuckerguss auf die Bodenplatte kleben und ein paar Minuten festhalten bis der Zuckerguss angetrocknet ist. Zusätzlich mit einer Kaffeetasse o.Ä. abstützen.

  2. Wiederholen Sie den Vorgang für die andere Seitenwand. Den benötigten Abstand können Sie vorher mit einer der beiden Dachplatten abschätzen. Beachten Sie: Diese werden hochkant angebracht!

  3. Anschließend alle Klebekanten zusätzlich von Innen und Außen mit Zuckerguss ausspritzen und mindestens eine Stunde trocknen lassen.

  4. Den Zuckerguss dick auf den Kanten des Rohbaus auftragen, entsprechen der ersten Dachplatte. Diese anbringen und etwa 5 Minuten festhalten.

  5. Den Vorgang für die zweite Dachplatte wiederholen.

  6. Nach demselben Prinzip können auch Dekoelemente wie z.B. Bäume oder ein Schornstein angeklebt werden.

  7. Zum Schluss das fertige Haus einige Stunden aushärten lassen.


Tipps: Eine Kaffeetasse eignet sich super als Hilfsstütze. Außerdem können Sie die einzelnen Teile auch zusätzlich mit Zahnstochern fixieren. Diese jedoch unbedingt vor dem Essen entfernen!





Das Lebkuchenhaus dekorieren

ein dekoriertes und fertiges lebkuchenhaus von schraeg oben fotografiert

Zum Schluss können Sie das Haus ganz nach Ihren Vorstellungen mit Zuckerguss, Süßigkeiten und weiterem Dekozubehör verzieren! Nützliche Tipps und wichtige Hinweise hierfür finden Sie auf unserer extra Infoseite zum Thema “Lebkuchen verzieren!”

TIPP: Auf unserer entsprechenden Shopseite finden Sie alles an Zubehör, was Sie für Aufbau und dekorieren benötigen!




Wie lange ist das Lebkuchenhaus haltbar?

Bei normaler Lagerung ist das Lebkuchenhaus bis zu 4 Wochen essbar, allerdings wird der Lebkuchen im Lauf der Zeit etwas fester. Als Schutz vor Schmutz und Austrocknen können Sie das Lebkuchenhaus auch in Frischhaltefolie einwickeln. Wollen Sie das Lebkuchenhaus noch länger lagern, empfehlen wir Ihnen es wieder zu zerlegen und in einer Lebkuchendose zu lagern. Auf unserer Infoseite zum Thema “Lebkuchen lagern” finden Sie einige nützliche Tipps um Lebkuchen möglichst lange frisch zu halten!






TIPP: Falls Sie keine fertigen Lebkuchenplatten zur Hand haben, können Sie auch selbst welche backen:



Rezept - Das Lebkuchenhaus selber backen

Tipp: Für die einzelnen Bauteile können Sie ganz einfach unsere praktische Schablone herunterladen, ausdrucken und ausschneiden! Diese basiert auf 2 Platten die jeweils etwa 29cm x 20cm groß sind. Natürlich können Sie das Lebkuchen Haus jedoch auch frei nach Ihrer persönlichen Wunschform gestalten.

Außerdem benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 450g Mehl

  • 150g Honig

  • 125g Zucker

  • 100g Zuckerrübensirup

  • 100g Butter

  • 15g Lebkuchengewürz

  • 1 Eigelb

  • 1 EL Wasser

  • 1 TL Orangenaroma

  • 1 TL Backpulver

  • 1 Prise Salz

ein paar stuecke butter auf einem berg aus mehl

Die Zubereitung ist ganz einfach:

  1. Zunächst Zucker, Butter, Honig, Sirup, Salz und das Lebkuchengewürz in einen Topf geben.

  2. Die Mischung unter Rühren langsam erhitzen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat, anschließend auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.

  3. Die Honigmischung in einer Schüssel mit Eigelb, Wasser und Orangenaroma vermischen.

  4. Mehl und Backpulver vermischen, ⅔ davon zur Honigmischung geben und mit dem Knethaken verrühren. Den Rest der Mehlmischung per Hand unterkneten.

  5. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  6. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche (oder direkt auf Backpapier) etwa 5mm dick ausrollen und die einzelnen Teile der Schablone darauf verteilen.

  7. Die Bauteile des Lebkuchenhauses mit einem kleinen Messer oder Pizzarad ausschneiden und auf mehrere Backbleche (mit Backpapier) geben.

  8. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (200°C Ober-/Unterhitze, mittlere Schiene) etwa 9-10 Minuten backen. Der übrige Teig eignet sich perfekt um eine Bodenplatte oder verschiedene Dekoelemente zu formen und backen.

  9. Die fertigen Teile gut auskühlen lassen!



Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lebkuchenhaus backen und verzieren!


Lebkuchen-Markt steht für höchste Qualitätskriterien. Die Einhaltung der Kriterien wird kontinuierlich von uns überprüft. Die Prüfung umfasst unter anderem Bereiche wie Datenschutz, Zahlung, Retourenabwicklung und Kundenservice damit Ihnen ein tolles Einkaufserlebnis garantiert ist. Viel Spaß beim einkaufen!